Sichere Zahlarten
Schneller Versand
Versandkostenfrei ab 20 € in DE mit GLS

Speere, Blasrohre, Schläger und mehr!

Neben Schwertern, Messern, Äxten und Macheten bieten wir Dir bei Klingenreich viele weitere Waffen an. Dazu gehören Stangenwaffen wie Speere und Lanzen sowie Dolche, Blasrohre, Armbrüste, Hiebwaffen sowie Schläger und Stöcke. Schau Dich um und lass Dich von der erstaunlichen Vielfalt und Qualität der Waffen begeistern.

Stangenwaffen

Stangenwaffen sind durch das Vorhandensein einer Stange definiert, an deren Ende sich der wirksame Waffenteil - in der Regel eine Klinge - befindet. Je nach Ausführung kann es sich bei Stangenwaffen um Wurfwaffen, Stichwaffen oder kombinierte Hieb- und Stichwaffen handeln. Im Klingenreich kannst du die Stangenwaffen Speer, Lanze, Hellebarde sowie asiatische Stangenwaffen kaufen.

Speere haben sich in prähistorischer Zeit als Jagdwaffe zum Schleudern, aber auch zum Stoßen (Fischspeer) entwickelt. In antiker Zeit waren sie bereits selbstverständliche Kriegswaffen, zum Beispiel als Pilum bei den Römern und als Ger bei den Germanen. Heute ist das Speerwerfen eine beliebte Sportart. Die Lanze ist eine reine Stichwaffe. Sie hat sich aus Jagdspießen entwickelt und spielte unter dem Namen Sarissa bereits eine bedeutende Rolle bei den Eroberungen von Alexander dem Großen. Seit der Einführung von Steigbügeln im frühen Mittelalter zählte sie zur Grundbewaffnung von Rittern. Die Hellebarde ist eine kombinierte Hieb- und Stichwaffe des 14. bis 16. Jahrhunderts. Sie kombiniert ein spitz zulaufendes Ende mit zwei seitlichen Klingen: einer breiten Axtklinge und einer spitzen Hakenklinge.

Dolche

Beim Dolch handelt es sich um eine handliche Stichwaffe mit zweiseitig geschärfter Klinge für den Nahkampf. Die Klinge ist 20 bis 40 cm lang. Ein bekannter Dolch der Antike ist der Pugio römischer Legionäre. Zu den faszinierenden Dolchen des Späten Mittelalters gehört der Panzerbrecher. Er wurde speziell für den Kampf gegen schwer gepanzerte Gegner entwickelt.

Auch im Bereich Fantasy haben Dolche oft eine wichtige Rolle gespielt. Ein bekanntes Beispiel ist die Morgulklinge des obersten Nazguls im Herrn der Ringe, die du ebenfalls bei uns kaufen kannst. Des Weiteren bieten wir dir authentisch gestaltete Wikingerdolche, Renaissancedolche, neuzeitliche Dolche sowie Trainingsdolche aus Polypropylen an.

Blasrohre

Blasrohre haben sich als Jagdwaffen entwickelt und werden zu diesem Zweck noch heute von vielen indigenen Völkern genutzt. Das traditionelle Blasrohr besteht aus einem Holz- oder Bambusrohr von einem bis drei Metern Länge, durch das Pfeile geblasen werden. Um genügend Druck aufzubauen, wird das Ende des Blasrohrs entweder mit den Lippen oder mit der Zunge verschlossen und dann plötzlich geöffnet.

In Deutschland dürfen Blasrohre nicht für die Jagd verwendet werden. Dafür hat sich aus dem Blasrohrschießen eine beliebte Sportart entwickelt. Geschossen wird auf Turnieren in Deutschland auf Distanzen von 5 bis 10 Metern. Hochwertig gearbeitete Blasrohre des bekannten Markenherstellers Cold Steel sowie passende Pfeile findest du hier im Klingenreich.

Armbrüste

Mit der Armbrust wählst du eine durchschlagstarke Distanzwaffe. Sie besteht einem kurzen Bogen, der quer auf einer Mittelsäule aufsitzt. Anders als beim klassischen Bogen wird die Sehne nicht mit der Hand gehalten, sondern gespannt in einer Rückhaltevorrichtung fixiert und dann durch einen Abzugsmechanismus gelöst. Die Zugkraft der Sehne ist deutlich höher als beim Bogen, sodass für das Spannen Spannhilfen genutzt werden.

Als Urform der Armbrust gilt der griechische Gastraphetes. Er besaß noch keine Spannvorrichtung, sondern wurde vor den Bauch gehalten, sodass sich die Sehne mit beiden Händen zum Körper ziehen ließ. Ihre Hochzeit hatte die Armbrust im Mittelalter. Die Normannen machten daraus eine praxistaugliche Kriegswaffe, die bei der berühmten Schlacht von Hastings im Jahr 1066 erfolgreich eingesetzt wurde. Ab dem späten 15. Jahrhundert wurden Armbrüste allmählich von den neuen tragbaren Feuerwaffen verdrängt.

Die Armbrust wird heute in vielen Ländern wie den USA, Kanada oder Spanien noch als Jagdwaffe verwendet. In Deutschland ist Armbrustschießen ein beliebter Sport. Geschossen wird je nach Disziplin auf Distanzen zwischen 10 und 100 Meter. Im Klingenreich bieten wir dir moderne Armbrüste und eine Vielzahl von Bolzen beziehungsweise Pfeilen und Pfeilspitzen an.

Hiebwaffen

Wenn Hiebwaffen treffen, dann splittern Knochen. So war es zumindest, als diese martialischen Waffen noch tatsächlich im Kampf eingesetzt wurden. Die Urform der Hiebwaffe ist die Keule aus Hartholz. Um die tödliche Wirkungskraft noch zu erhöhen, rüsteten die Krieger diese knüppelähnlichen Keulen mit spitzen Dornen und teilweise sogar mit Klingen aus. Bei uns findest du Authentische Replikationen.

Der Streitkolben ist eine Weiterentwicklung der Keule. Im europäischen Mittelalter wurde er von Waffenknechten oder Men-at-Arms eingesetzt. Er bestand aus einer Griffstange aus Holz oder Metall und einem Metallkopf, der auf verschiedene Weise geformt sein konnte. Für mittelalterliches Reenactment sind unsere dekorativen Streitkolben aus Karbonstahl ein Muss.

Dasselbe gilt auch für unsere Morgensterne. Sie bestehen aus einem Holzgriff, einer kurzen Kette und dem typischen runden dornenbesetzen Metallkopf. Auch Varianten mit zwei Metallköpfen sind bei uns erhältlich. Der Morgenstern mit Kette wird auch als Flegel oder Streitflegel bezeichnet und war ursprünglich eine typische Bauernwaffe. Als Vorbild dienten Dreschflegel. Richtig geschwungen entwickelt ein solcher Streitflegel eine fürchterliche Durchschlagskraft.

Schläger & Stöcke

Schlagstöcke sind Schlagwaffen, die vorwiegend für den Einsatz bei der Polizei oder anderen Strafverfolgungsbehörden konzipiert sind. Sie verfügen in der Regel über einen gummierten Griff, der eine bequeme Handhabung ermöglicht. Der Stock selbst kann aus Stahl oder einem harten Kunststoff gefertigt sein.

Darüber hinaus findest du im Klingenreich auch Gehstöcke, die so gestaltet sind, dass sie sich zur Selbstverteidigung eignen, sogenannte Irish Fighting Sticks. Dabei dient der Knauf als Schlagende. Zu den weiteren Schlägern in unserem Angebot gehören Baseballschläger, die sich vom Schulsport bis zum professionellen Ligasport einsetzen lassen.



Neben Schwertern, Messern, Äxten und Macheten bieten wir Dir bei Klingenreich viele weitere Waffen an. Dazu gehören Stangenwaffen wie Speere und Lanzen sowie Dolche, Blasrohre, Armbrüste,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Speere, Blasrohre, Schläger und mehr!
Neben Schwertern, Messern, Äxten und Macheten bieten wir Dir bei Klingenreich viele weitere Waffen an. Dazu gehören Stangenwaffen wie Speere und Lanzen sowie Dolche, Blasrohre, Armbrüste, Hiebwaffen sowie Schläger und Stöcke. Schau Dich um und lass Dich von der erstaunlichen Vielfalt und Qualität der Waffen begeistern.

Stangenwaffen

Stangenwaffen sind durch das Vorhandensein einer Stange definiert, an deren Ende sich der wirksame Waffenteil - in der Regel eine Klinge - befindet. Je nach Ausführung kann es sich bei Stangenwaffen um Wurfwaffen, Stichwaffen oder kombinierte Hieb- und Stichwaffen handeln. Im Klingenreich kannst du die Stangenwaffen Speer, Lanze, Hellebarde sowie asiatische Stangenwaffen kaufen.

Speere haben sich in prähistorischer Zeit als Jagdwaffe zum Schleudern, aber auch zum Stoßen (Fischspeer) entwickelt. In antiker Zeit waren sie bereits selbstverständliche Kriegswaffen, zum Beispiel als Pilum bei den Römern und als Ger bei den Germanen. Heute ist das Speerwerfen eine beliebte Sportart. Die Lanze ist eine reine Stichwaffe. Sie hat sich aus Jagdspießen entwickelt und spielte unter dem Namen Sarissa bereits eine bedeutende Rolle bei den Eroberungen von Alexander dem Großen. Seit der Einführung von Steigbügeln im frühen Mittelalter zählte sie zur Grundbewaffnung von Rittern. Die Hellebarde ist eine kombinierte Hieb- und Stichwaffe des 14. bis 16. Jahrhunderts. Sie kombiniert ein spitz zulaufendes Ende mit zwei seitlichen Klingen: einer breiten Axtklinge und einer spitzen Hakenklinge.

Dolche

Beim Dolch handelt es sich um eine handliche Stichwaffe mit zweiseitig geschärfter Klinge für den Nahkampf. Die Klinge ist 20 bis 40 cm lang. Ein bekannter Dolch der Antike ist der Pugio römischer Legionäre. Zu den faszinierenden Dolchen des Späten Mittelalters gehört der Panzerbrecher. Er wurde speziell für den Kampf gegen schwer gepanzerte Gegner entwickelt.

Auch im Bereich Fantasy haben Dolche oft eine wichtige Rolle gespielt. Ein bekanntes Beispiel ist die Morgulklinge des obersten Nazguls im Herrn der Ringe, die du ebenfalls bei uns kaufen kannst. Des Weiteren bieten wir dir authentisch gestaltete Wikingerdolche, Renaissancedolche, neuzeitliche Dolche sowie Trainingsdolche aus Polypropylen an.

Blasrohre

Blasrohre haben sich als Jagdwaffen entwickelt und werden zu diesem Zweck noch heute von vielen indigenen Völkern genutzt. Das traditionelle Blasrohr besteht aus einem Holz- oder Bambusrohr von einem bis drei Metern Länge, durch das Pfeile geblasen werden. Um genügend Druck aufzubauen, wird das Ende des Blasrohrs entweder mit den Lippen oder mit der Zunge verschlossen und dann plötzlich geöffnet.

In Deutschland dürfen Blasrohre nicht für die Jagd verwendet werden. Dafür hat sich aus dem Blasrohrschießen eine beliebte Sportart entwickelt. Geschossen wird auf Turnieren in Deutschland auf Distanzen von 5 bis 10 Metern. Hochwertig gearbeitete Blasrohre des bekannten Markenherstellers Cold Steel sowie passende Pfeile findest du hier im Klingenreich.

Armbrüste

Mit der Armbrust wählst du eine durchschlagstarke Distanzwaffe. Sie besteht einem kurzen Bogen, der quer auf einer Mittelsäule aufsitzt. Anders als beim klassischen Bogen wird die Sehne nicht mit der Hand gehalten, sondern gespannt in einer Rückhaltevorrichtung fixiert und dann durch einen Abzugsmechanismus gelöst. Die Zugkraft der Sehne ist deutlich höher als beim Bogen, sodass für das Spannen Spannhilfen genutzt werden.

Als Urform der Armbrust gilt der griechische Gastraphetes. Er besaß noch keine Spannvorrichtung, sondern wurde vor den Bauch gehalten, sodass sich die Sehne mit beiden Händen zum Körper ziehen ließ. Ihre Hochzeit hatte die Armbrust im Mittelalter. Die Normannen machten daraus eine praxistaugliche Kriegswaffe, die bei der berühmten Schlacht von Hastings im Jahr 1066 erfolgreich eingesetzt wurde. Ab dem späten 15. Jahrhundert wurden Armbrüste allmählich von den neuen tragbaren Feuerwaffen verdrängt.

Die Armbrust wird heute in vielen Ländern wie den USA, Kanada oder Spanien noch als Jagdwaffe verwendet. In Deutschland ist Armbrustschießen ein beliebter Sport. Geschossen wird je nach Disziplin auf Distanzen zwischen 10 und 100 Meter. Im Klingenreich bieten wir dir moderne Armbrüste und eine Vielzahl von Bolzen beziehungsweise Pfeilen und Pfeilspitzen an.

Hiebwaffen

Wenn Hiebwaffen treffen, dann splittern Knochen. So war es zumindest, als diese martialischen Waffen noch tatsächlich im Kampf eingesetzt wurden. Die Urform der Hiebwaffe ist die Keule aus Hartholz. Um die tödliche Wirkungskraft noch zu erhöhen, rüsteten die Krieger diese knüppelähnlichen Keulen mit spitzen Dornen und teilweise sogar mit Klingen aus. Bei uns findest du Authentische Replikationen.

Der Streitkolben ist eine Weiterentwicklung der Keule. Im europäischen Mittelalter wurde er von Waffenknechten oder Men-at-Arms eingesetzt. Er bestand aus einer Griffstange aus Holz oder Metall und einem Metallkopf, der auf verschiedene Weise geformt sein konnte. Für mittelalterliches Reenactment sind unsere dekorativen Streitkolben aus Karbonstahl ein Muss.

Dasselbe gilt auch für unsere Morgensterne. Sie bestehen aus einem Holzgriff, einer kurzen Kette und dem typischen runden dornenbesetzen Metallkopf. Auch Varianten mit zwei Metallköpfen sind bei uns erhältlich. Der Morgenstern mit Kette wird auch als Flegel oder Streitflegel bezeichnet und war ursprünglich eine typische Bauernwaffe. Als Vorbild dienten Dreschflegel. Richtig geschwungen entwickelt ein solcher Streitflegel eine fürchterliche Durchschlagskraft.

Schläger & Stöcke

Schlagstöcke sind Schlagwaffen, die vorwiegend für den Einsatz bei der Polizei oder anderen Strafverfolgungsbehörden konzipiert sind. Sie verfügen in der Regel über einen gummierten Griff, der eine bequeme Handhabung ermöglicht. Der Stock selbst kann aus Stahl oder einem harten Kunststoff gefertigt sein.

Darüber hinaus findest du im Klingenreich auch Gehstöcke, die so gestaltet sind, dass sie sich zur Selbstverteidigung eignen, sogenannte Irish Fighting Sticks. Dabei dient der Knauf als Schlagende. Zu den weiteren Schlägern in unserem Angebot gehören Baseballschläger, die sich vom Schulsport bis zum professionellen Ligasport einsetzen lassen.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 21
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Kit Rae - Ellexdrow, Kriegsspeer mit Kunstdruck
149,13 € *

Sofort versandfertig

Game of Thrones, Arya's Dolch
289,50 € *

Sofort versandfertig

Night Watchman KGB Night Stick
32,16 € *

Sofort versandfertig

Night Watchman Teleskopschlagstock, 21 Zoll...
43,86 € *

Sofort versandfertig

Blackthorn Shillelagh, Irischer Stock
61,40 € *

Derzeit nicht verfügbar

Night Watchman Teleskopschlagstock, 26 Zoll...
42,88 € *

Sofort versandfertig

Blackthorn Shillelagh Fighting Club, Kampfkeule
48,69 € *

Derzeit nicht verfügbar

M48 Kommando Aluminiumbolzen für Pistolenarmbrust
13,64 € *

Derzeit nicht verfügbar

Pistolenarmbrust Avalanche, 50 lbs
19,49 € *

Derzeit nicht verfügbar

Night Watchman Teleskopschlagstock, 16 Zoll...
33,13 € *

Sofort versandfertig

1 von 21
Zuletzt angesehen