Sichere Zahlarten
Schneller Versand
Versandkostenfrei ab 20 € in DE mit GLS

Für jeden Zweck die perfekte Axt

Schon seit der Steinzeit spielt die Axt eine wichtige Rolle im Alltagsleben, sowohl als Werkzeug als auch bei der Jagd und Kriegsführung. Möchtest Du eine Axt kaufen, ist sowohl die Form der Klinge als auch die Länge entscheidend – beides sollte zum Einsatzbereich passen. Zur Auswahl stehen viele verschiedene Ausführungen, deren Funktionsweise stark variiert.

Der Aufbau einer Axt

Generell bestehen Äxte aus zwei verschiedenen Bestandteilen, dazu zählt der Stiel, welcher auch Schaft genannt wird. Am Ende gibt es einen Keil mit einem Kopf und einer beidseitig geschliffenen Schneide. Diese Axtklinge ist horizontal gedreht und variiert in der Breite, abhängig von dem Verwendungszweck. Während primitive Äxte aus dem Altertum noch einen Kopf und eine Klinge aus Stein hatten, besteht diese heutzutage aus Metall. Vor allem aus rostfreiem Stahl, zum Beispiel Edel- oder Karbonstahl.

Der Stiel einer Axt wird überwiegend aus Holz angefertigt, er kann aber auch aus Kunststoff sein und dient als Griff. Generell sind Äxte eher keilförmig und kommen hauptsächlich beim Spalten zum Einsatz. Die größeren Modelle werden bei der Arbeit üblicherweise mit beiden Händen geführt. Im Gegensatz dazu ist bei den kleineren Varianten wie den Wurfäxten eine einhändige Führung die Norm.

Die heutigen Einsatzgebiete der Äxte

In der heutigen Zeit kommen Äxte größtenteils als grobmotorische Werkzeuge für das Fällen von Bäumen und dem anschließenden Spalten der Holzblöcke zum Einsatz. Aber auch andere Materialien lassen sich damit bearbeiten, wenn dabei eine große Kraftausübung erforderlich ist. Der lange Stiel erlaubt dem Nutzer weite Ausholbewegungen mit der Axt. Auf diese Weise kommen bei der investierten Bewegungsenergie noch zusätzlich die Flieh- und Schwungkräfte hinzu. So lassen sich auch extrem harte Materialien schnell und einfach spalten.

Je breiter der Axtnacken und länger der Stiel, desto schlagkräftiger wirken sich die Äxte aus. Abhängig vom Einsatzbereich haben sich sukzessiv unterschiedliche Formen für die Schneide und den Schaft herausgebildet.

Die verschiedenen Axt-Typen

Wenn Du eine Axt kaufen möchtest, hast Du die Auswahl zwischen unterschiedlichen Axt-Typen. Dazu gehören taktische Äxte, die sich vielseitig einsetzen lassen, unter anderem zum Aufhebeln von Kisten, zum Einschlagen von Fenstern und zur Selbstverteidigung. Deshalb werden diese Äxte weniger für die Holzbearbeitung verwendet, sondern vorrangig als Hilfsmittel von staatlichen Hilfskräften. Die Klingenform ähnelt der beim Tomahawk, wobei die Klinge nach oben gebogen und mit einer spitzen Rückseite versehen ist. Da das Eigengewicht bei der taktischen Axt normalerweise recht gering ausfällt, lässt sich diese dauerhaft am Körper tragen.

Trainingsäxte gibt es in der Form von Tomahawks und Beilen im Angebot. Neben dem herkömmlichen Stiel aus Holz kann dieser auch aus Kunststoff bestehen, um das Gewicht zu reduzieren. Trainingsäxte werden vor allem im Kampfsport eingesetzt, um einen leichtere Handhabung zu ermöglichen und das Verletzungsrisiko zu verringern. Wurfäxte verfügen über ein geringes Eigengewicht und sind perfekt austariert, um eine hohe Genauigkeit und Zielsicherheit beim Werfen der Axt zu gewährleisten. Des Weiteren gibt es noch historische Äxte sowie Varianten aus Filmen und Fantasy zu kaufen. Sie dienen meist zur Dekoration, können aber auch als Requisite am Theater oder für Fotos und Videos verwendeten werden.

Äxte für die Bereiche Outdoor und Survival

Wenn Du viele Ausflüge in die Wildnis machst, solltest Du Dir unbedingt eine Axt für Deine Abenteuer kaufen. Beim Durchdringen von dichten Wäldern und Schlagen von Feuerholz leistet Dir das Schlagwerkzeug eine wichtige Hilfe. Dabei sind handliche Eigenschaften und ein leichtes Gewicht ausschlaggebend, um den Transport der Axt bei den Exkursionen einfach zu gestalten. Als Zubehör für die Äxte bieten sich Gürtelhalter und schützende Scheiden aus Leder sowie Kunststoff an, um die Gefahr von Verletzungen bei der Nutzung zu minimieren.

Die Geschichte der Axt

Die Axt ist ein primäres Werkzeug der Menschen und wird bereits seit der Steinzeit für vielseitige Einsatzzwecke verwendet. Dazu gehören der Hausbau sowie die Garten- und Feldarbeit. Aber auch bei der Jagd nach Tieren und als Waffe in Kriegszeiten zeigen Äxte ihr volles Potenzial. Der Gebrauch des Werkzeuges zieht sich durch viele Kulturen über die Jahrtausende hinweg bis in die heutige Zeit. So wurden bisher auf allen Kontinenten Äxte mit einer meißel- oder keilförmigen Klinge gefunden.

Zu den überwiegend genutzten Materialien gehören Basalt, Granit, Porphyr, Syenit und sonstige Gesteine aus der jeweiligen Region. Im Verlauf der Zeit wurde die Steinklinge durch Metalle wie Bronze, Eisen und Kupfer ersetzt. Die alten Ägypter, Germanen, Römer und Wikinger nutzten die Axt nicht nur als wichtiges Werkzeug, vielmehr diente sie ebenfalls als Symbol für den Status des Besitzers und als Gerätschaft im Rahmen von Ritualen.

Äxte - eine große Auswahl bei Klingenreich

Egal, was Du für eine Axt suchst: Ob Du damit Trainieren möchtest, ob Du sie ganz klassisch für Holzarbeiten brauchst oder ob Du eine handgeschmiedete historische Axt benötigst - bei uns wirst Du garantiert das passende Werkzeug finden. Solltest Du Fragen zum Sortiment haben oder möchtest Du etwas zu einem bestimmten Produkt wissen, dann zögere bitte nicht, uns zu schreiben. Wir werden Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Schon seit der Steinzeit spielt die Axt eine wichtige Rolle im Alltagsleben, sowohl als Werkzeug als auch bei der Jagd und Kriegsführung. Möchtest Du eine Axt kaufen, ist sowohl die Form der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Für jeden Zweck die perfekte Axt
Schon seit der Steinzeit spielt die Axt eine wichtige Rolle im Alltagsleben, sowohl als Werkzeug als auch bei der Jagd und Kriegsführung. Möchtest Du eine Axt kaufen, ist sowohl die Form der Klinge als auch die Länge entscheidend – beides sollte zum Einsatzbereich passen. Zur Auswahl stehen viele verschiedene Ausführungen, deren Funktionsweise stark variiert.

Der Aufbau einer Axt

Generell bestehen Äxte aus zwei verschiedenen Bestandteilen, dazu zählt der Stiel, welcher auch Schaft genannt wird. Am Ende gibt es einen Keil mit einem Kopf und einer beidseitig geschliffenen Schneide. Diese Axtklinge ist horizontal gedreht und variiert in der Breite, abhängig von dem Verwendungszweck. Während primitive Äxte aus dem Altertum noch einen Kopf und eine Klinge aus Stein hatten, besteht diese heutzutage aus Metall. Vor allem aus rostfreiem Stahl, zum Beispiel Edel- oder Karbonstahl.

Der Stiel einer Axt wird überwiegend aus Holz angefertigt, er kann aber auch aus Kunststoff sein und dient als Griff. Generell sind Äxte eher keilförmig und kommen hauptsächlich beim Spalten zum Einsatz. Die größeren Modelle werden bei der Arbeit üblicherweise mit beiden Händen geführt. Im Gegensatz dazu ist bei den kleineren Varianten wie den Wurfäxten eine einhändige Führung die Norm.

Die heutigen Einsatzgebiete der Äxte

In der heutigen Zeit kommen Äxte größtenteils als grobmotorische Werkzeuge für das Fällen von Bäumen und dem anschließenden Spalten der Holzblöcke zum Einsatz. Aber auch andere Materialien lassen sich damit bearbeiten, wenn dabei eine große Kraftausübung erforderlich ist. Der lange Stiel erlaubt dem Nutzer weite Ausholbewegungen mit der Axt. Auf diese Weise kommen bei der investierten Bewegungsenergie noch zusätzlich die Flieh- und Schwungkräfte hinzu. So lassen sich auch extrem harte Materialien schnell und einfach spalten.

Je breiter der Axtnacken und länger der Stiel, desto schlagkräftiger wirken sich die Äxte aus. Abhängig vom Einsatzbereich haben sich sukzessiv unterschiedliche Formen für die Schneide und den Schaft herausgebildet.

Die verschiedenen Axt-Typen

Wenn Du eine Axt kaufen möchtest, hast Du die Auswahl zwischen unterschiedlichen Axt-Typen. Dazu gehören taktische Äxte, die sich vielseitig einsetzen lassen, unter anderem zum Aufhebeln von Kisten, zum Einschlagen von Fenstern und zur Selbstverteidigung. Deshalb werden diese Äxte weniger für die Holzbearbeitung verwendet, sondern vorrangig als Hilfsmittel von staatlichen Hilfskräften. Die Klingenform ähnelt der beim Tomahawk, wobei die Klinge nach oben gebogen und mit einer spitzen Rückseite versehen ist. Da das Eigengewicht bei der taktischen Axt normalerweise recht gering ausfällt, lässt sich diese dauerhaft am Körper tragen.

Trainingsäxte gibt es in der Form von Tomahawks und Beilen im Angebot. Neben dem herkömmlichen Stiel aus Holz kann dieser auch aus Kunststoff bestehen, um das Gewicht zu reduzieren. Trainingsäxte werden vor allem im Kampfsport eingesetzt, um einen leichtere Handhabung zu ermöglichen und das Verletzungsrisiko zu verringern. Wurfäxte verfügen über ein geringes Eigengewicht und sind perfekt austariert, um eine hohe Genauigkeit und Zielsicherheit beim Werfen der Axt zu gewährleisten. Des Weiteren gibt es noch historische Äxte sowie Varianten aus Filmen und Fantasy zu kaufen. Sie dienen meist zur Dekoration, können aber auch als Requisite am Theater oder für Fotos und Videos verwendeten werden.

Äxte für die Bereiche Outdoor und Survival

Wenn Du viele Ausflüge in die Wildnis machst, solltest Du Dir unbedingt eine Axt für Deine Abenteuer kaufen. Beim Durchdringen von dichten Wäldern und Schlagen von Feuerholz leistet Dir das Schlagwerkzeug eine wichtige Hilfe. Dabei sind handliche Eigenschaften und ein leichtes Gewicht ausschlaggebend, um den Transport der Axt bei den Exkursionen einfach zu gestalten. Als Zubehör für die Äxte bieten sich Gürtelhalter und schützende Scheiden aus Leder sowie Kunststoff an, um die Gefahr von Verletzungen bei der Nutzung zu minimieren.

Die Geschichte der Axt

Die Axt ist ein primäres Werkzeug der Menschen und wird bereits seit der Steinzeit für vielseitige Einsatzzwecke verwendet. Dazu gehören der Hausbau sowie die Garten- und Feldarbeit. Aber auch bei der Jagd nach Tieren und als Waffe in Kriegszeiten zeigen Äxte ihr volles Potenzial. Der Gebrauch des Werkzeuges zieht sich durch viele Kulturen über die Jahrtausende hinweg bis in die heutige Zeit. So wurden bisher auf allen Kontinenten Äxte mit einer meißel- oder keilförmigen Klinge gefunden.

Zu den überwiegend genutzten Materialien gehören Basalt, Granit, Porphyr, Syenit und sonstige Gesteine aus der jeweiligen Region. Im Verlauf der Zeit wurde die Steinklinge durch Metalle wie Bronze, Eisen und Kupfer ersetzt. Die alten Ägypter, Germanen, Römer und Wikinger nutzten die Axt nicht nur als wichtiges Werkzeug, vielmehr diente sie ebenfalls als Symbol für den Status des Besitzers und als Gerätschaft im Rahmen von Ritualen.

Äxte - eine große Auswahl bei Klingenreich

Egal, was Du für eine Axt suchst: Ob Du damit Trainieren möchtest, ob Du sie ganz klassisch für Holzarbeiten brauchst oder ob Du eine handgeschmiedete historische Axt benötigst - bei uns wirst Du garantiert das passende Werkzeug finden. Solltest Du Fragen zum Sortiment haben oder möchtest Du etwas zu einem bestimmten Produkt wissen, dann zögere bitte nicht, uns zu schreiben. Wir werden Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 9
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Herr der Ringe - Bartaxt des Gimli
245,64 € *

Sofort versandfertig

Vikings - Axt von Ragnar Lothbrok - Limited...
194,95 € *

Sofort versandfertig

Profi-Wurfaxt
64,33 € *

Sofort versandfertig

Weeping Heart Hawk
75,05 € *

Sofort versandfertig

Hudson Bay Tomahawk
53,60 € *

Sofort versandfertig

Diamond Spontoon Hawk
58,48 € *

Sofort versandfertig

Spontoon Hawk
58,48 € *

Sofort versandfertig

Wettkampf-Wurfaxt
41,91 € *

Sofort versandfertig

Wikinger Streitaxt
69,20 € *

Sofort versandfertig

Rommunds Axt, Wikingeraxt aus Gotland
68,23 € *

Derzeit nicht verfügbar

Hudson Bay Camp-Axt
79,92 € *

Sofort versandfertig

1 von 9
Zuletzt angesehen